Ausbildung zur/zum Einzelhandelskauffrau/-mann im Küchenfachhandel

Sie…

  • haben gute Schulzeugnisse
  • verspüren Verkaufstalent
  • sind kreativ
  • arbeiten gerne computerunterstützt
  • sind sprachgewandt
  • haben ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • haben Freude am Kontakt mit Menschen

Wählen Sie Ihre Ausbildung:

Vergleichen Sie unser
Ausbildungsangebot

  • eigenes
    Ausbildungszentrum
  • firmeneigene
    Apartments
  • engagierte
    Ausbilder
  • Möglichkeit der
    Ausbildungsverkürzung
  • überdurchschnittliche
    Ausbildungsvergütung*
    - 1. Jahr: 804,59 €
    - 2. Jahr: 909,96 €
    - 3. Jahr: 1006,12 €
  • Fahrtkostenzuschuss
    ÖPNV 44€ monatlich
  • Urlaubs- und
    Weihnachtsgeld
  • 6 Wochen Urlaub
  • vermögenswirksame
    Leistungen mtl. 13,29 €

*Ausbildungsgehalt für Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice & Einzelhandelskauffrau Einzelhandelskaufmann

Einzelhandelskaufmann Einzelhandelskauffrau

Unsere Küchenfachberater sind die Schnittstelle zu unseren Kunden.



Durch kompetente Beratung, Planungssicherheit und bestmöglichen Service haben wir den Ehrgeiz, mit besonderen Leistungen Menschen zu begeistern, unser Know-how stets weiterzuentwickeln und den Lernprozess nie als abgeschlossen zu betrachten.

Im Rahmen unseres betrieblichen Ausbildungsrahmenplans absolvieren Sie die Ausbildungsabschnitte Einkauf, Verkauf, Info, technische Auftragskontrolle, Aufmaßtechnik, Lager, Tourenplanung, Auslieferung und Montage, Kundendienst, Finanzbuchhaltung.

Zudem werden betriebsinterne Schulungen zur Vermittlung von berufsspezifischen Kenntnissen sowie Lieferanten,- Produkt- und Verkaufsseminare zur Schulung angeboten. Im Vordergrund der Ausbildung steht die Einbindung der Ausbildenden in den Verkauf.

Die Auszubildenden sollen frühzeitig befähigt werden, Verkaufserfahrungen zu sammeln und mit fortschreitender Ausbildung Verkaufserfolge zu erzielen.

In den Ausbildungsfilialen übernehmen im Tagesgeschäft Küchenfachberater/-innen die Patenschaften für unsere Auszubildenden.

Um Ihren Kenntnisstand zu erweitern, absolvieren Sie Exkursionen zu Küchenherstellern, zu Elektrogerätelieferanten oder in ein Natursteinwerk.

Sie werden theoretisch und praktisch qualifiziert und Ihr Know-how wird in internen Betriebs-schulungen gefördert, wie beispielsweise in Ware, Verkauf und Einzelhandelsprozessen.

Herzstück unserer Nachwuchs-förderung ist das betriebliche Ausbildungszentrum in Braunschweig sowie das breit gefächerte und für den Küchen-handel vorbildliche Ausbildungs-angebot, auch mit speziellen Lehrgängen zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfungen.